E-BIKE AKKU-DIEBSTAHL – WAS TUN IM FALLE EINES AKKU-DIEBSTAHLS?


In den letzten Jahren ist die Zahl der E-Bike Akku Diebstähle deutlich angestiegen. Das kommt nicht von ungefähr: Vor allem in Grossstädten sind E-Bikes ein beliebtes Ziel für Diebe. Der Akku als leicht entnehmbares, aber dennoch wertvolles Teil gilt dabei selbst bei abgeschlossenen Fahrrädern als attraktives Diebesgut. Doch was kannst du im Falle eines E-Bike Akku-Diebstahls unternehmen? In diesem Artikel wollen wir dir hierzu einige Hilfestellungen geben.

E-BIKE AKKU-DIEBSTÄHLE NEHMEN ZU

Stell dir vor, du radelst mit deinem Elektrofahrrad gemütlich ins nächste Café – doch bei deiner Rückkehr ist der Akku weg. Was für jede E-Bikerin und jeden E-Biker ein äusserst frustrierendes Erlebnis ist, kommt inzwischen leider immer öfter vor. Und das nicht ohne Grund: Ein Fahrradschloss sichert dein E-Bike zwar an Ort und Stelle, nicht aber seine Komponenten. So ist es für Langfinger oftmals ein Leichtes, einen Sattel, die Laufräder oder andere Parts zu stehlen, ohne überhaupt erst das Schloss knacken zu müssen. Das jüngste Objekt der Begierde ist allerdings ein anderes: der E-Bike Akku. Insbesondere Rahmen-Akkus, aber auch solche, die unterhalb des Gepäckträgers montiert sind, können oftmals leicht entwendet werden.

Konkrete Studien zu E-Bike Akku-Diebstählen sind derzeit zwar noch nicht durchgeführt worden, dennoch gibt es Indizien, dass die Anzahl der Delikte mit E-Bike Batterien in jüngster Vergangenheit deutlich zugenommen hat. So beklagte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bereits im Jahr 2019 in einer Presseaussendung, dass es aufgrund der hohen Preise von E-Bike Batterien vermehrte Fälle von Versicherungsbetrug gebe. Auch die deutsche Polizei berichtet in Grossstädten wie Hamburg, Berlin oder Köln von einem deutlichen Anstieg der E-Bike Akku-Diebstähle.

WIE DU DEINEN E-BIKE AKKU VOR DIEBSTAHL SCHÜTZEN KANNST

Eine zunehmende Anzahl an E-Bike Akku-Diebstählen – bevor wir darauf eingehen, was du im Falle eines E-Bike Akku-Diebstahls unternehmen kannst, möchten wir dir erklären, wie du deinen E-Bike Akku vor einem Diebstahl schützen kannst. Dabei kommt es zuallererst auf die Bauweise des jeweiligen E-Bikes an: Je nach Modell ist der Akku schliesslich entweder fest im Fahrrad verbaut oder kann entnommen werden. Letzteres ist bei manchen Modellen sogar notwendig, wenn du den E-Bike Akku beispielsweise in der heimischen Wohnung aufladen willst.

Das Entnehmen des Akkus ist daher auch die beste Option, den E-Bike Akku vor einem Diebstahl zu sichern. Daneben gibt es aber noch weitere Möglichkeiten: So sind manche E-Bike Akkus bereits ab Werk mit einem Schloss ausgestattet, mit dem du den Akku am Rahmen fest abschliessen kannst. Zudem ist es hilfreich, wenn du dein E-Bike selbst gut sicherst. Ein massives Fahrradschloss, das sowohl Rahmen als auch E-Bike Akku umfasst, erschwert es Dieben ungemein, an die wertvollen E-Bike Batterie heranzukommen. Auch den Abstellort deines Elektrorades solltest du gut wählen: Oftmals ist ein gut beleuchteter Platz hier die wesentlich bessere Variante als eine dunkle Ecke, in der das Velo oder die Batterie unbemerkt entwendet werden können.

E-BIKE VERSICHERUNG ALS ZUSÄTZLICHER SCHUTZ

Eine weitere Sicherungsmöglichkeit ist darüber hinaus das Abschliessen einer sogenannten E-Bike Versicherung. Inzwischen gibt es nämlich viele Fahrradversicherungen, mit denen du dein E-Bike finanziell absichern kannst – beispielsweise bei einem Schaden, aber auch im Falle eines Diebstahls. Wichtig: In einer solchen Velo-Versicherung sollten nicht nur klassische Fahrräder ohne Antrieb, sondern auch E-Bikes und die entsprechenden E-Bike Komponenten abgedeckt sein. Achtung: Ein Diebstahlschutz für Fahrräder ist oftmals auch Bestandteil vieler Hausratversicherungen. Dieser greift allerdings nur, wenn das E-Bike aus der eigenen Wohnung oder dem abge­schlossenen Fahr­radkeller gestohlen wurde. Für den öffentlichen Bereich empfehlen wir deshalb das zusätzliche Abschliessen einer Fahrradversicherung.

WAS DU IM FALLE EINES GESTOHLENEN E-BIKE AKKUS UNTERNEHMEN KANNST

Doch was tun, wenn der E-Bike Akku trotz aller Sicherungsmassnahmen die Beute von Langfingern wird? Egal, ob Rahmen-Akku oder abnehmbares Ersatzmodell: Wenn dir dein E-Bike Akku gestohlen wird, ist das zunächst einmal keine Kleinigkeit. Denn neben dem finanziellen Schaden, den du durch das Ersetzen des Akkus hast, ist es auch ärgerlich und enttäuschend, wenn dir jemand deinen E-Bike Akku stiehlt. Wir möchten dir in diesem Abschnitt erklären, was du im Falle eines E-Bike Akku Diebstahls unternehmen kannst.

1. DIE POLIZEI INFORMIEREN UND ANZEIGE ERSTATTEN

Der erste Schritt führt zur Polizei. Wenn dir dein E-Bike Akku gestohlen wird, ist es nämlich wichtig, dass du so schnell wie möglich die Behörden informierst. Denn je eher du Anzeige erstattest, desto grösser ist die Chance, dass die Diebe geschnappt werden oder zumindest dein E-Bike Akku wieder auftaucht. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass du möglichst genaue Angaben machst. E-Bike Akkus sind teuer und daher begehrte Diebesbeute – je mehr Informationen die Polizei hat, desto besser. Ebenfalls benötigst du die schriftliche Anzeige, um den Fall bei deiner Versicherung zu melden.

2. DIE E-BIKE VERSICHERUNG INFORMIEREN UND EINEN SCHADEN MELDEN

Falls du eine E-Bike Versicherung abgeschlossen hast, solltest du den E-Bike Akku Diebstahl ebenfalls direkt melden. Hierzu benötigst du bei den meisten Versicherungen die Dokumentation durch die Polizei. Ausserdem solltest du genaue Angaben zum Abstellort, zum Datum und der Uhrzeit des Diebstahls sowie zum E-Bike und dem E-Bike Akku selbst machen können. Je nachdem, welche Art von E-Bike Versicherung du hast, kann es sein, dass der Ersatz des gestohlenen Akkus übernommen wird. Auch wenn die Chancen auf die Aufklärung eines E-Bike Diebstahls relativ gering sind, ist das immer noch besser als gar nichts.

E-BIKE AKKU-DIEBSTAHL – FAZIT

Ein E-Bike Akku Diebstahl ist keine Kleinigkeit und kann dich sowohl finanziell als auch emotional hart treffen. Mit den entsprechenden Massnahmen beim Abstellen deines E-Bikes, dem Abschliessen einer E-Bike Versicherung sowie dem Involvieren der Polizei hast du aber einige Möglichkeiten, einen E-Bike Akku-Diebstahl zu vermeiden bzw. den Schaden zu begrenzen. Wir hoffen, dass dir dieser Artikel geholfen hat und du nun weisst, wie du dich im Falle eines E-Bike Akku Diebstahls verhalten solltest. Falls du noch weitere Fragen hast oder Hilfe bei der Suche nach einer E-Bike Versicherung benötigst, empfehlen wir dir die Beratung im Fachhandel. Wie du nicht nur den E-Bike Akku, sondern dein E-Bike grundsätzlich besser vor Diebstahl schützen kannst, erfährst du im Blogbeitrag

E-Bike richtig sichern – 7 Tipps, wie du dein E-Bike vor Diebstahl schützen kannst

09.08.2022