FIT Headerbild E-Bikes

E-BIKES 2023 – FÜNF SMARTE MODELLE MIT DEM FIT E-BIKE SYSTEM


Das alte Jahr ist vorüber, die neue Saison steht in den Startlöchern. Das gilt auch für die Fahrradtechnik. Denn während der Wintermonate haben die Hersteller mit Hochdruck daran gearbeitet, die neuste Modellgeneration rechtzeitig zum Saisonstart in die Läden zu bringen. In diesem Beitrag liefern wir euch einen kleinen Vorgeschmack darauf, in welche Richtung sich die E-Bike Technik 2023 entwickeln wird. Im Folgenden stellen wir fünf E-Bike Modelle mit dem FIT E-Bike System vor, die in diesem Jahr für Furore sorgen werden.

FLYER GOROC X

Wenn ein E-Bike als Zehnkämpfer beschrieben wird, dann deutet das bereits an, dass dieses E-Bike besonders vielseitig sein muss. Genauso verhält es sich beim neuen FLYER Goroc X. Das Crossover E-Bike deckt nämlich ein besonders breites Einsatzspektrum ab – vom Weg zur Arbeit bis zur vollbepackten Mehrtagestour. Es kommt daher nicht überraschend, dass das Pedelec entsprechend stark ausgestattet ist: Direkt ins Auge springen die Vollfederung sowie die extra-breiten Reifen, mit denen du auch im unwegsamen Gelände viel Fahrfreude erleben solltest. Für Power sorgt wiederum der Panasonic GX Ultimate Pro Antrieb mit 95 Nm. Stark: Der vollintegrierte Hauptakku lässt sich einfach seitlich herausnehmen und extern laden. Dank einer serienmässigen Schnittstelle zudem auch ein optionaler Range-Extender mit 540 Wh extra später nachgerüstet werden. Insgesamt können somit stolze 1.290 Wh Akkukapazität erreicht werden. Abgerundet wird der Auftritt des Bikes durch die FIT 2.0 Steuerelemente: Diese kombinieren intuitive Bedienung, Ablesbarkeit, Smartphone-Anbindung und innovative Funktionen zu einem intelligenten Gesamtsystem.

FLYER Goroc X Modelle

HERCULES PASERO PRO I-12

Vom Pendeln auf Stadtradwegen bis hin zu ausgedehnten Touren im Grünen ist mit dem Hercules Pasero Pro I-12 Vieles möglich. Dafür verantwortlich ist ein besonders vielseitiges Setup, das unter anderem aus dem S-Mag-Motor aus dem Hause Brose mit 90 Nm Drehmoment und dem SuperCore-Akku mit einer Kapazität von satten 750 Wh besteht. Ebenfalls für jedes Terrain geeignet ist die breite Übersetzung der Deore-XT-12-Gang-Schaltung von Shimano, die mit einer Kassette mit 10 bis 51 Zähnen kommt. Eine Luftfedergabel mit Lenkerfernbedienung, kraftvolle Scheibenbremsen, leichtlaufende und pannengeschützte Marathon-Almotion-Reifen von Schwalbe, eine starke Lichtanlage mit 100-Lux-Scheinwerfer sowie das FIT Display Compact 2” mit Remote Controller runden den Auftritt des neuen Hercules-Flitzers ab.

Hercules Pasero Modell

OPIUM S-PEDELEC

Neu auf dem Markt und direkt Vollgas – so könnte man den Start der neuen E-Bike Marke Opium kurz und knapp beschreiben. Für 2023 schickt man dabei direkt ein S-Pedelec ins Rennen, das mit einer besonders hohen Reichweite punktet. Dafür verantwortlich ist neben dem schlanken Design vor allem die enorme Batteriekapazität von bis zu 2.140 Wh (Hauptakku: 1670 Wh, Range Extender: 470 Wh), die bis zu 340 Kilometer mit einer Akkuladung verspricht – eine Strecke von Zürich bis nach Genf. Ebenfalls zur Ausstattung gehören eine Federgabel mit 45 Millimetern Travel, ein ABS, eine integrierte Beleuchtung von Lupine, ein GPS-Tracker und ein spezieller Anti-Diebstahl-Schutz. Für die interaktiven Funktionen verantwortlich ist das smarte E-Bike System von FIT. Praktisch: Zum Rad gehört mit dem Opium-Rack auch eine Kombination aus Schutzblechen und Gepäckträger mit dem QL3-Befestigungssystem von Ortlieb – perfekt für den Transport der wichtigsten Dinge auf dem Arbeitsweg.

Mehr über Opium E-Bikes

BULLS E-STREAM EVO AM 3

Maximalen Trailspass hat sich das E-Stream EVO AM 3 des deutschen Herstellers Bulls zum Ziel gesetzt. Dabei handelt es sich um ein reinrassiges All-Mountain-E-Bike, das für den entsprechenden Trailflow unter anderem mit einem RockShox-Fahrwerk und 150 Millimetern Federweg ausgerüstet ist. Für Vortrieb sorgt der kraftvolle S-Mag-Plus-Antrieb von Brose mit 85 Nm, ausgestattet mit einem 555-Wh-Akku und dem FIT E-Bike System. Verfeinert wird das Setup durch die SLX-Schaltung und -Scheibenbremsen von Shimano, inklusive extragrosser 10-51-Kassette.

Bulls E-Stream Modelle

FLYER UPSTREET

Abgerundet wird unsere Auswahl der fünf smarten E-Bikes mit dem FIT System durch einen weiteren FLYER-Boliden. Das FLYER Upstreet ist ein schickes City-E-Bike, das den Spagat zwischen Stadtflitzer und Stilikone meistern will. Besonders ins Auge sticht das vollintegrierte Design, in das sich sämtliche Antriebskomponenten formschön einfügen. Das gilt auch für die weiteren Komponenten. Ein Beispiel ist der FLYER-Vorbau, durch den die Kabel direkt in den Rahmen geführt werden und der damit für eine besonders aufgeräumte Optik am Lenker sorgt. Die weitere Ausstattung besteht unter anderem aus breiten und griffigen 2,35-Zoll-Reifen von Schwalbe, kräftige Lichter und ein Gepäckträger. Vortrieb bringt der Panasonic-GX-Ultimate-Pro-Motor mit 95 Nm inklusive FIT System. Je nach Modellvariante ist ein 630-Wh-Akku verbaut, es gibt aber auch Versionen, die mit einem Range-Extender für mehr Reichweite bestückt werden können.

FLYER Upstreet Modelle

Willst du mehr über das System erfahren, das in den oben erwähnten E-Bikes integriert ist? Klicke auf den folgenden Link, um die FIT E-Bike System Integration näher kennenzulernen.

Deine Vorteile der FIT Technologie

27.12.2022