FIT E-Bike 2024: Das sind unsere Top-Themen in der neuen Saison


Von A wie App bis Z wie Zubehör – die ersten Tage der Saison 2024 nehmen wir zum Anlass, um auf die Trends des neuen Jahres vorauszublicken. Im ersten Teil setzen wir uns dabei mit den Themen auseinander, die uns bei FIT in der neuen Saison aus technischer Sicht beschäftigen werden.

1. FIT E-BIKE CONTROL APP

Die App als Bindeglied zwischen E-Bike und digitaler Welt. Vor zwei Jahren haben wir die FIT E-Bike Control App erstmals auf den Markt gebracht. Vor wenigen Monaten hat die Smartphone-App ein grosses Update erfahren. Eines der Highlights war dabei die Offline-Nutzung, durch die du das E-Bike auch ohne Netzwerkverbindung mit der App koppeln und das E-Bike ver- und entriegeln kannst. Ebenfalls wurden individuelle Motoreneinstellungen möglich.

Dass das Thema E-Bike App auch in der neuen Saison ein grosses Thema sein wird, ist kein Geheimnis. Schliesslich ist es ein allgemeiner Trend, dass immer mehr E-Bike Marken ihre eigenen Smartphone-Apps launchen und damit direkte Verbindungen zu ihren E-Bikes ermöglichen. Wir bleiben hier selbstverständlich auch am Ball und haben deshalb weitere Verbesserungen und einen Ausbau der Funktionalität unserer App geplant. Um den Zugang der FIT E-Bike Control App zu erleichtern, planen wir zudem, künftig alle App-Funktionen kostenfrei anzubieten.

2. E-BIKE INTEGRATION

Immer aufgeräumtere Designs, immer mehr Funktionalität, immer mehr Konnektivität. Es ist kein Geheimnis, dass das Thema Integration eines der ganz grossen «Hot Topics» in der E-Bike Welt ist. Noch können wir nicht allzu viel verraten, aber wir werden 2024 verschiedene aufregende Kooperationen starten, die die technische Integration am E-Bike weiter vorantreiben werden. Wie erfolgreich solche Kooperationen sein können, hat nicht zuletzt die Zusammenarbeit von FIT und Pinion im Hinblick auf die 2023 erfolgreich gelaunchte Motor.Gearbox.Unit (MGU) gezeigt.

3. PINION MOTOR.GEARBOX.UNIT

Womit wir bei der Pinion Motor.Gearbox.Unit angelangt sind. Eigentlich war die MGU die grosse Neuigkeit der Saison 2023, dennoch wird uns die Kollaboration mit Pinion auch 2024 beschäftigen.

Zur Erinnerung: Die MGU vereint einen Elektromotor mit der Getriebetechnologie von Pinion sowie einer elektrischen Schaltung – und läutet damit ein neues Zeitalter in der E-Bike Technik ein. Das Interesse und die Nachfrage an der MGU sind hoch. 2024 wollen wir diese deshalb sogar intensivieren.

4. NEUE PRODUKTE

Selbstverständlich tüfteln wir auch an komplett neuen Produkten. So wird beispielsweise die FIT Master Node Basic ein Geschwisterchen bekommen. Auch im Bereich Akku-Halterung können wir schon jetzt ankündigen, dass es Neues geben wird. Zudem wollen wir dem Trend Rechnung tragen, dass immer mehr Komponenten am E-Bike auf eine kabellose Verbindung setzen.

5. MEHR E-BIKES

Von A wie App bis Z wie Zubehör – das wichtigste Thema 2024 wird für uns aber gleich bleiben wie in den Jahren zuvor: Unser Ziel ist es, die E-Mobilität mit FIT so einfach und persönlich wie möglich zu gestalten – und damit mehr Menschen für das E-Bike zu begeistern. Immer integrierte, konnektivere und funktionalere E-Bikes sollten dafür die beste Voraussetzung sein.

09.01.2024